Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Schulleben

Schule ist mehr als Unterricht. Nicht nur der Unterricht, sondern das Schulleben insgesamt entscheidet darüber, ob eine Schule zu selbständigem und verantwortungsbewusstem Handeln befähigt.

Ein reichhaltig und pädagogisch gestaltetes Schulleben erweitert die Formen und Möglichkeiten des Lernens und Kommunizierens. Indem sich Schule auch als Lebens- und Erfahrungsraum versteht, Begegnungen mit anderen innerhalb der Schule und im außerschulischen Umfeld ermöglicht, werden vielfältige Lernsituationen gestaltet, die Kopf, Herz und Hand der Schüler gleichermaßen ansprechen und so Denken und Handeln beeinflussen.

Dazu gehört ein vielfältiges AG-Angebot in den Klassen 5 und 6. Im Rahmen unserer ganzheitlichen Sichtweise von Schule und Schulleben gehört auch die Gewaltprävention, das vorbeugende Handeln gegen Gewalt unter Kindern und Jugendlichen, zum Erziehungsauftrag unserer Schule. Zum Zusammenleben gehört auch die Bewältigung von Krisen, seien es solche, die Schülerinnen und Schüler aus ihrem privatem Umfeld mitbringen oder solche, die in der Schule selber entstanden sind. In unserer Beratung wollen wir die Schülerinnen in der Bewältigung dieser Krisen unterstützen und sie darin stärken, die Krisen als etwas anzunehmen, dass zur Entwicklung ihre Persönlichkeit beitragen kann. Die „kleineren Krisen“ können meist im Rahmen der Streitschlichter-AG durch die Schülerinnen und Schüler selbst gelöst werden. Bei tiefgreifenderen Problemen beraten die Klassenlehrerinnen und Lehrer und insbesondere die Vertrauenslehrerin der Schule. In den Beratungsräumen können die Beratungsgespräche in angemessener Atmosphäre diskret durchgeführt werden.

Die SV ermöglicht es unseren Schülern, das Schulleben eigenaktiv mitzugestalten und mit ihren Ideen zu bereichern. Auch die Berufsvorbereitung, die Diagnostik und die Lehrerausbildung sind untrennbar mit dem Schulleben verknüpft und nehmen einen hohen Stellenwert ein. Nähere Informationen können sie den nebenstehenden Menüpunkten, sowie der Rubrik Aktuelles entnehmen.